Neuigkeiten

translate plus von Publicis Groupe-Produktionsfirma Prodigious erworben

Published on Juli 26th, 2017

Prodigious

Wir freuen uns, die Übernahme von translate plus durch Prodigious, der medienübergreifenden Produktionsplattform der Publicis Groupe, bekannt geben zu können.

Prodigious vereint Produktionsexpertise in den Bereichen Video, Digital und Print und produziert und betreut über alle Kanäle hinweg Markeninhalte für namhafte internationale Marken wie Citi, GSK, L’Oréal, Nestlé, P&G, Renault, Sanofi und Walmart.

Für translate plus – bereits jetzt einer der Top-50-Sprachdienstleister der Welt nach Umsätzen – bedeutet dies den sofortigen Zugriff auf eine viel umfangreichere globale Infrastruktur. Gleichzeitig möchten wir unseren Kunden natürlich nach wie vor dasselbe ausgezeichnete Service- und Technologieangebot bieten.

„Unsere bestehenden Kunden werden wir weiterhin wie gewohnt betreuen. Hinzu kommt, dass wir dank Prodigious ab sofort noch tiefer in viele zusätzliche Märkte vordringen können, und dies in einem für uns noch nie dagewesenen globalen Maßstab“, so Robert Timms, Co-Geschäftsführer von translate plus. „Zudem können wir die smarten Produktionsmodelle von Prodigious nutzen, um unseren Kunden in allen Bereichen größere Effizienz zu bieten.“

„translate plus ist für unser Serviceangebot eine Ergänzung von unschätzbarem Wert“, kommentierte Jean-François Valent, CEO von Prodigious Worldwide, die Übernahme. „Zeitgleich mit dieser Akquisition präsentieren wir unser neues, einzigartiges Serviceangebot Go Global, das sich mit Sprachdienstleistungen wie Kreativübersetzung, Lokalisierung und Adaption speziell an globale Marken richtet. Hier teilen wir die Überzeugung von translate plus, dass Marken globale Effizienz kombiniert mit lokalem Marktwissen benötigen. Durch unser Netzwerk aus 40 Produktionsstandorten weltweit, das nun durch 4.000 muttersprachliche Werbetexter und Lektoren sowie 5.000 Experten für Kreativübersetzung ergänzt wird und eine internationale Marktspanne von 200 Ländern vorweisen kann, befinden wir uns nun in einer einzigartigen Lage, um unsere Versprechen in die Tat umzusetzen.“

Per Severinsen, Co-Geschäftsführer von translate plus, fügte hinzu: „Diese Akquisition markiert einen bedeutenden Meilenstein auf unserem Weg hin zu dem Ziel, der größte Sprachdienstleistungspartner für globale Marken zu werden. Die vergrößerte Reichweite trägt natürlich dazu bei, aber den entscheidenden Vorteil stellt der zusätzliche Wissenspool dar, den Prodigious uns nun zur Verfügung stellt und den wir bestmöglich ausschöpfen möchten.“

Bitte nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt mit uns auf.

(Visited 206 times, 1 visits today)
Posted on: Juli 26th, 2017